Marzipankuchen aus 2 Zutaten

Backen war noch nie einfacher, denn unser Marzipankuchen besteht tatsächlich nur aus 2 Zutaten, nämlich aus Marzipan und Eiern. Kaum zu glauben, dass man so schnell und einfach einen so leckeren und fluffigen Kuchen backen kann. Dass das funktioniert, haben wir schon bei unserem Nutellakuchen aus 2 Zutaten getestet.

Der Kuchen schmeckt noch saftiger, wenn man ihn einen Tag durchziehen lässt. Aber auch noch lauwarm und frisch ist er ein wahrer Genuss.

Ich überziehe den Kuchen gerne mit Zartbitterkuvertüre, weil ich die Kombination von Marzipan und Schokolade liebe.

Für den Kindergeburtstag kann man den Kuchen auch in einer Brownieform backen, in Quadrate schneiden und mit Schokolade und Zuckerstreuseln verzieren. Einfacher kann die Vorbereitung für die Kinderparty doch nicht laufen.

 

Zutaten:

Für eine Springform 26 cm Durchmesser

400 g Marzipanrohmasse

7 Eier (Größe M)

 

Zubereitung:

1. Die Backform gut einfetten und den Backofen auf 140 Grad vorheizen.

2. Das Marzipan entweder klein hacken oder über einer groben Reibe hobeln. Am besten funktioniert das Zerkleinern mit einer Küchenmaschine oder dem Thermomix.

3. Die Eier nach und nach mit dem Marzipan verkneten. Das Marzipan ist zuerst noch recht fest, daher ist es nützlich, erst mit den Knethaken, dann mit dem Rühraufsatz arbeiten.

4. Den Teig in die Springform füllen und ca. 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 110 Grad reduzieren und noch 20 bis 30 Minuten fertig backen. Das kann nach Backofentyp variieren. Gegebenfalls mit Alufolie abdecken. Stäbchenprobe machen.

 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.