Erdbeereis

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 10.24.40

Erdbeereis

Coole Sache! Erdbeereis selber machen ohne Eismaschine und nur zwei Zutaten. Ok, genauer gesagt sind es drei Zutaten, aber die Basis besteht tatsächlich nur aus Kondensmilch und Sahne.

Wie ihr diese Masse dann verfeinert, bleibt ganz Euch überlassen.

Ob Ihr dafür Erdbeeren verwendet, Pfirsiche, Bananen, Kirschen, Trauben, Nüsse, Cookie-Brösel oder Schokostreusel – selbstgemachtes Eis schmeckt tausend mal besser, als das gekaufte. Ich bin total happy drüber, wie einfach das geht, denn für eine Eismaschine ist in meiner kleinen Küche einfach kein Platz.

Die Eisformen könnt Ihr übrigens immer wieder verwenden und damit noch anderen Rezepte von uns ausprobieren. Wie wäre es denn mal mit einem fruchtigen Joghurt-Erdbeer-Bananeneis? Eis selbst machen ist also gar nicht so schwer. Jetzt können die heißen Tage kommen, denn für Abkühlung ist auf jeden Fall vorgesorgt.

Zutaten:

400 ml süße Kondensmilch

450 ml Sahne

300 g frische prürierte Erdbeeren

Zubereitung:

Sahne steif schlagen bis sie Spitzen schlägt, danach die süße Kondensmilch unterheben. Nun habt ihr die perfekte Eis-Basis und könnt diese nach Belieben verfeinern.

Wir haben 300 g pürierte frische Erdbeeren untergehoben. Über Nacht gefrieren und am nächsten Tag ist euer superleckeres und cremiges Erdbeereis fertig!

IMG_9997

IMG_9993

IMG_9995

IMG_9971

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.