Zwetschgenkuchen mit Zimtstreusel

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreusel

Bildschirmfoto 2016-07-18 um 10.47.57

Zwetschgen und Zimt sind eine unschlagbare Kombination. Noch dazu, wenn sie im Kuchen verarbeitet ist. Da können wir gleich doppelt schwer wiederstehen. Leider ist die Zwetschgenzeit schon vorbei, aber vielleicht habt ihr noch welche eingefroren oder findet noch welche in der Obstabteilung.

Unser Zwetschgenkuchen schmeckt herrlich saftig und die Zimtstreusel toppen alles, im wahrsten Sinne des Wortes. Die schmecken schön knusprig und aromatisch. Schade, dass ihr nicht riechen könnt, wie fein der Kuchen duftet.

Zutaten:

160 g Mehl

1 Päckchen Puddingpulver

130 g Butter

70 g Zucker

1 Ei

1/4 TL Backpulver

Belag:

500 g gewaschene, entkernte Zwetschgen

Streusel:

100 g Mehl

80 g Butter

60 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren. In eine gefettete Springform geben und am Boden und am Rand andrücken.

Danach mit den Zwetschgen belegen. Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und gut verkneten danach über die Zwetschgen krümeln.

Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentp bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen.

IMG_0896

IMG_0898

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*