Wickinger Schiff

Wickinger Schiff

Wickinger Schiff

Hey Hey Wickieeeeee…..
Ein leckerer Kastenkuchen wird fix zu einem Wickingerschiff.
Das tolle daran ist, dass ihr einfach den Kuchen den Euer Kind am liebsten mag als Basis nehmen könnt.
Für Faule: einfach einen fertigen Kastenkuchen kaufen und verzieren.
Zutaten:
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
2 Tassen Zucker
1 Tasse flüssige Butter
1 Tasse Kaba
3 Tassen gemahlene Nüsse oder Mandeln
2 Tassen Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Tasse Sprudel (Mineralwasser mit Kohelsäure)

(Wir haben zum abmessen eine normale IKEA Kaffeetasse genommen)

Zutaten Deko:
Runde Kekse mit Schokofüllung
Gummibärchen
Schokoglasur
Außerdem:
Holzspieße und eine Fahne aus Papier (Am besten ausrucken)
Brauner Karton

 

Zubereitung:
Flüssige Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, danach die Eier zugeben.
Nun abwechselnd mit dem Sprudel das Mehl, Backpuver, Kaba und Nüsse unterrühren.
Den Teig in eine Gefettete Form füllen und bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen.
Danach auskühlen lassen und mit Kuvertüre überziehen, leicht antrocknen lassen und an die Seiten die runden Kekse anbringen. Auf dem Kuchen ein paar Gummibärchen platzieren.
Die Papierfahne an einen Holzspieß befestigen und auf den Kuchen stecken.
Aus dem Pappkarton eine Art Drachenkopf (siehe Foto) und einen Schwanz ausschneiden und vorne und hinten jewels in der Mitte von dem Kuchen platzieren.
An die Seiten noch ein paar Holzspieße als Ruder reinstecken.
Fertig ist das süße Wickingerschiff

 

 

Hier gibts tolle Kastenformen:

 

Print Friendly

Leave a Comment