Wacky-Cake Schoko-Nuss

Wacky-Cake Schoko-Nuss

Wacky-Cake Schoko-Nuss

Mit diesem Kuchen hat mich Diana zu meinem Geburtstag überrascht. Allein den Namen finde ich schon cool, aber nach dem ersten Bissen hab ich den Wacky-Cake Schoko-Kuchen gleich zu meinem aktuellen Lieblingskuchen ernannt.
Spätestens, wenn Ihr entdeckt welche besondere Zutat darin versteckt ist, werdet Ihr auch rausfinden, dass das ein total verrückter Kuchen ist.
Zutaten:
110 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 TL weißer Essig
1/2 TL Salz
1,5 TL Vanillepulver
90 g flüssige Butter
40 g gehackte Haselnüsse
40 g gehackte dunkle Schokolade
180 g Zucker
100 ml Wasser oder Milch
Außerdem:
eine kleine eckige Backform oder eine kleine Auflaufform aus Glas
 
Zubereitung:
1. Das Mehl in eine Backform geben, dann alle Zutaten auf dem Mehl verteilen.
2. Mit einem Löffel oder Schneebesen verrühren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten Goldgelb backen (Stäbchenprobe)
3. Danach den Kuchen mit Schokolade oder Zuckerguss überziehen und genießen.

 

Alle Zutaten in eine Auflaufform geben.

Dann mit einem Löffel oder Rührbesen verrühren.
Mit einem Teigschaber glatt streichen und backen.

Wir haben noch etwas Kakaopulver über den Kuchen gestreut:

Fertig ist der fluffige und saftige  Schoko-Nuss-Kuchen.

Print Friendly

Leave a Comment