Überraschungsmuffins

Überraschungsmuffins

Überraschungsmuffins 

Der klassische Muffin mit einer leckeren Füllung sorgt garantiert bei jeder Party für einen Überraschungsmoment. Lockerer Rührteig gefüllt mit einer zarten Creme.

Vielen Dank an Selin für diese Rezeptidee!
Zutaten für den Teig:
250 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
4 Eier
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
4 EL Milch
1/2 Päckchen Vanillzucker
Zutaten für die Cremefüllung:
1/2 Becher Schlagsahne
4 EL Mascarpone
3 – 4 TL Zucker (nach Geschmack)
1 Spritzer Zitronensaft

 

Zubereitung:
1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Backpulver zugeben und mit den restlichen Zutaten langsam zu einem glatten Teig verrühren.
2. Ein Muffinblech mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Optimal wäre ein spezielles Cupcakeblech, in welches man den Teig so einfüllen kann, dass sich beim Backen bereits ein Hohlraum in dem Küchlein bildet.
3. Den Teig mit Hilfe eines Teelöffels in die Form einfüllen. Bitte bedenken, dass die Förmchen nur knapp über die Hälfte befüllt werden dürfen, da der Teig beim Backen aufgeht.
4. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Der Garpunkt lässt sich mit einer Stäbchenprobe testen.
5. Die Muffins sehr gut auskühlen lassen.
6. Für die Füllung wird eine Creme aus Mascarpone, geschlagener Sahne, Zucker und Zitronensaft gerührt. Diese in einen Spritzbeutel einfüllen.
7. Nachdem die Muffins gut ausgekühlt sind, schneidet man den „Deckel“ ab und höhlt sie vorsichtig aus. Wenn man ein Cupcakeblech zur Verfügung hatte, so wird ebenfalls der obere Teil abgeschnitten. Mit Hilfe eines Spritzbeutels wird nun die Creme eingefüllt. Anschließend den Deckel wieder draufsetzen.
Wer möchte, kann die Creme mit weiteren Zutaten verfeinern. Besonders gut passen zum Beispiel Beeren, Kokos- oder Schokoraspel oder für den Kindergeburtstag Marshmallows. Oder die Creme wird für den anstehenden Prinzessinnengeburtstag mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Print Friendly

Leave a Comment