Spitzbuben

Spitzbuben

Spitzbuben

Die „Spitzbuam“ sind bei uns immer die Plätzchen, die als erstes aus der Dose verschwinden. Die gefüllten Marmeladenplätzchen schmecken am besten, wenn sie richtig durchgezogen sind.
Zutaten:
500 g Aurora Weizenmehl Type 405
200g Zucker
200 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
Johannisbeergelee
Puderzucker
 

Zubereitung:

1. Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, Backpulver und Eier zu einem glatten Teig kneten. Anschließend eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen.

2. Den Teig nochmals durchkneten, ausrollen und ausstechen.
Für die Spitzbuben nimmt man eine runde Form für den Boden. Für den Deckel eine runde Form aber mit Loch für die obere Seite.

3. Backzeit:  bei ca. 160 Grad für ca. 8 Minuten.
Die Plätzchen im Auge behalten, da jeder Ofen anders heizt.

4. Das Johannisbeergelee glatt rühren. Die Unterseiten damit bestreichen und die Deckel darauf setzen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

 

Print Friendly

Leave a Comment