Spinnen Cookies

Spinnen Cookies

Spinnen Cookies

Beim Anblick von Spinnen läuft es einem meistens eiskalt über den Rücken.
Bei unseren Spinnen-Cookies läuft Euch höchstens das Wasser im Mund zusammen.
Zutaten:
100g Butter
1 Ei
eine Prise Salz
eine Prise Natron
1 TL Backpulver
2-3 EL Erdnussbutter mit Stückchen
70 g Zucker
180 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
Deko:
250g Puderzucker
ein Spritzer Zitrone
1 EiweißRafaello

 

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren.

Mit 2 TL kleine Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 9-10 Minuten backen.

Eiweiß mit Zitronensaft verrühren, dann den Puderzucker dazugeben und zu einer cremigen Masse schlagen. In einen SPritzbeutel füllen und auf die Cookies jeweils 8 Beine aufspritzen. In die Mitte die Rafaello Kugel setzen.
Zwei braune Mini-Smarties mit dem Zuckerguss betröpfeln und auf die Rafaello Kugel setzen.
Fertig sind unsere süßen Spinnen.

Print Friendly

One Comment

  1. Eigentlich mag ich Spinnen so üüüüberhaupt nicht, aber diese könnten sogar mir gefallen! *mmmh Erdnüsse und Rafaello*
    Vlg Bloody

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*