Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Bildschirmfoto 2016-07-11 um 13.43.00

Die Schwarzwälder Kirsch Torte in ihrer schönsten Form, nämlich als Cupcakes. Erst neulich haben wir euch das Rezept für die Schwarzwälder Kirsch Torte im Glas vorgestellt. Weil das so viel Anklang fand, haben wir uns nochmal eine neue Variante überlegt und deshalb gibt es bei uns heute Schwarzwälder Kirsch Cupcakes. Kleine Kuchen, großer Genuß.

Wirklich allererste Sahne, diese Cupcakes! Sie sind ganz schnell gemacht und sehen trotzdem so raffiniert aus. Die Cupcakes vor dem Servieren unbeding noch ein bisschen durchziehen lassen, denn dann schmecken sie besonders gut. So, jetzt habt ihr die Qual der Wahl. Schwarzwälder Kirschtorte als Original, im Glas oder als Cupcake? Vielleicht fällt uns ja noch was ganz Neues ein. Oder habt ihr noch Ideen für neue Varianten?

Zutaten:

100 g Butter

60 g dunkle Schokolade

140 g Zucker

2 Eier

1 TL Backpulver

eine Prise Salz

180 g Mehl

2 EL Kakao

100 ml Milch

Zutaten Füllung:

ein Glas Kirschen

60 g Zucker

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

400 ml Sahne

2 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Sahnesteif

Kirschmarmelade

frische Kirschen zur Deko

Zubereitung:

Butter und Schokolade schmelzen und mit dem Zucker cremig schlagen. Danach die Eier dazugeben und das ganze schaumig schlagen.

Salz, Kakao, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben. Alles gut verrühren und in Papiermuffinförmchen füllen.

Diese im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Danach abkühlen lassen und den Deckel abschneiden, mit einem Teelöffel aus jedem Muffin einen Löffel Teig ausstechen, damit eine kleine Mulde entsteht. Diese Teigreste ganz klein krümeln und beiseite stellen. Die Kirschen mit der Flüssigkeit in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Zucker und das Puddingpulver einrühren und andicken.

Die Masse abkühlen lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif fest schlagen.

Auf den unteren Muffinteil einen Esslöffel Kirschen geben und darauf einen Esslöffel Sahne. Den oberen Deckel mit der Kirschmarmelade bestreichen und wieder drauf setzen.

So mit allen Muffins weiterverfahren. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und auf die Deckel einen kleinen Klecks spritzen.

Den Sahneklecks mit den Teigbröseln die wir beiseite gestellt haben dekorieren.

Nun auf jeden Cupcake eine frische Kirsche setzen und das ganze für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

IMG_0837

Wir haben für das Bestreichen der Deckel die Kirsch-Tortenfüllung von Maintal ausprobiert, die hat einen Schuss Kirschlikör und passt

perfekt zu den Cupcakes, für die Kinderversion einfach normale Kirschmarmelade benutzen.

Die Tortenfüllung nach Schwarzwälder Art mit ganzen Kirschstücken haben wir mit feinem Kirschenlikör harmonisch abgestimmt.

csm_Sauerkirsche1_a729666a83

 

IMG_0836

IMG_0838

IMG_0844

IMG_0842

IMG_0847

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*