Schokokuchen – Glutenfrei

Schokokuchen – Glutenfrei

 

 Schokokuchen – Glutenfrei

 

Leider kämpfen heutzutage auch immer mehr Kinder mit Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien. Das soll der Feierlaune aber keinen Abbruch tun, denn mittlerweile gibt es viele Alternativen, um aus glutenfreien Lebensmitteln tolle Kuchen zu zaubern. Dieser Schokokuchen kommt ohne Mehl aus und eignet sich daher prima für den Geburtstagstisch.
Zutaten:
200 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
4 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Päckchen Backpulver (evtl. darauf achten, ob Weizenstärke enthalten ist)
Mini-Muffinform
Zubereitung:
1. Die Butter mit der Schokolade schmelzen und mit allen anderen Zutaten zu einem glatten Rührteig verarbeiten.
2. Eine Kuchenform gut fetten und den Teig einfüllen.
3. Backzeit ca. 40 Minuten bei 160 Grad.

4. Den Kuchen nach dem Backen gut auskühlen lassen und stürzen.

TIPP: Der Kuchen schmeckt noch besser wenn man ihn einen Tag ziehen lässt 
und erst am zweiten Tag verzehrt.

Print Friendly

Leave a Comment