Saftige Knusper Semmeln

Saftige Knusper Semmeln

Knusprige Semmeln,  die man morgens nur noch 25 Minuten backen muss! Der Teig wird am Vortag hergestellt und ruht dann über Nacht. Morgens muss man die Semmeln dann nur noch formen und dann ab damit in den Ofen.

Es gibt einfach nichts besseres, als selbstgemachte Brötchen zum Frühstück.

Zutaten/Zubereitung:

50 g Mehl

10 g Salz

250 ml Wasser

Alles in einen Kochtopf geben und zu einem Brei kochen, abdecken und 4 Stunden stehen lassen.

Nun den Brei mit:

400 g Mehl

100 ml Wasser

gut verrühren und eine Stunde stehen lassen.

Danach folgendes dazugeben:

1/2 Würfel Hefe

50 g Roggenmehl

10 g Butter

50 g Sauerteig

3 g Backmalz

( Wir haben die Semmeln aber auch schon ohne Backmalz zubereitet, falls keines zur Hand ist. Das klappt auch.)

Alles gut verrühren und den Teig 2 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen, immer wieder Luft in den Teig schlagen.

Nun kommt das ganze über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen einfach den Teig auf die Arbeitsplatte stürzen und in 8 Stücke teilen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Wasser absprühen. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen und eine Auflaufform mit Wasser hineinstellen. Die Semmeln je nach Backofentyp 25 Minuten backen.

Diese leckeren Semmeln haben wir bei Lutz Geislers Plötzblog entdeckt, dort gibts super leckere Brot- und Brötchen-Rezepte.

Solche Rezepte lieben wir. Die Brötchen gibts bei uns fast jeden Tag, da man sie morgens einfach nur noch aufbacken muss.

Print Friendly

Leave a Comment