Sacher Schnitten

Sacher Schnitten

  Sacher-Schnitten

Die österreichische Köstlichkeit ist eine meiner Lieblingskuchen. Ich finde, dass die Sacher-Schnitten zu jeder Gelegenheit passen. Sie machen sich fein auf der Kaffeetafel und lassen sich vielseitig und bunt dekorieren für Kinderpartys.
Ein Kuchen also, der Groß und Klein schmeckt.
Zutaten:
6 Eier
300 g Zucker
1 Päckchen Backpulver
150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
etwas Rum Aroma
150 g gemahlene Haselnüsse
200 g Rama (alternativ Butter)
100 g Schokosteusel
Deko:
Aprikosenmarmelade
Kuvertüre
Zubereitung:
Rama (oder Butter) mit Zucker cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und schaumig rühren.
Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und zusammen mit den Schokostreuseln unterrühren.
Rumaroma nach Geschmack dazugeben. im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 175 Grad ca. 30-35 Minuten backen. Nach dem auskühlen mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Kuvertüre überziehen.
In Vierecke schneiden…. FERTIIIGGG!!!!!
:)))

 

 

 

Für diese leckeren Sacherschnitten haben wir die Rama aus unserer neuen brandnooz-Box ausprobiert.

Falls Ihr mal bei brandnooz stöbern wollt hier ist der Link zur Seite:
Bei brandnooz gibts drei Boxen zur Auswahl, welche wäre Euer Favorit?

Den wunderschönen Cake-Stand haben wir von Home of Cake

Print Friendly

One Comment

  1. Sieht sehr lecker aus!! Eine Freundin liebt österreichische Leckereien… ihr werde ich das Rezept gerne weitergeben! 😀
    Vlg Bloody

Leave a Comment