Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Leckerschmecker!
Der Klassiker kommt immer gut auf der Geburtstagstafel an,
denn die Kombi aus Schoko und Käsekuchen ist einfach himmlisch.
Käsekuchen muss saftig schmecken und bei diesem Rezept werden Feinschmecker auf jeden Fall
auf ihre vollen Kosten kommen.
Zutaten:
Für eine Springform:
 
200 g Butter
200 g Zucker
400 g Mehl
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
60 g Monbana Kakao
Käsecreme:
250 g Speisequark
125 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
100g Zucker
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Ei
Zubereitung:
1. Für die Käsekuchencreme alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen und zusammen in eine Schüssel geben.
Mit einem Rührgerät zu einer geschmeidigen Creme verrühren und beiseite stellen.
2. Für den Schokoteig die o.g. Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
3. Die Hälfte vom Teig in eine Springform geben und am Boden und am Rand andrücken.
2. Nun die Käsecreme einfüllen und den Rest vom Teig in kleine Stücke zupfen
und gleichmäßig auf der Creme verteilen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad je nach Backofentyp ca. 60 Minuten backen.

Den guten Kakao haben wir bei Monbana bestellt:
Hier gehts zum Shop:

Wenn ihr den Kuchen in einer langebn Tarteform backen wollt wie wir es getan haben müsst ihr das Rezept halbieren.

  hier haben wir unserer Form bestellt:

 

Print Friendly

Leave a Comment