Rosa Himbeerkuchen im Glas

Rosa Himbeerkuchen im Glas

 

Rosa Himbeerkuchen im Glas

Hier werden rosarote Kuchenträume wahr!
Für kleine Prinzessinnen und Feen sollten die auf jeden Fall auf den Tisch gezaubert werden.
Zutaten Teig:
Für ca. 12 kleine WECK Gläser
2 Eier
2 EL Wasser
100g Zucker
40g Speisestärke
40g Mehl
1/2 TL Backpulver
 Zubereitung:

 

Die Eier trennen und das Eiweiß mit 2 EL Wasser steif schlagen, danach langsam den Zucker einrieseln lassen und dann die zwei Eigelb dazugeben.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.
 Auf ein kleines Backblech streichen und bei ca. 160 Grad 20-25 Minuten backen.
Den Teig auskühlen lassen, danach mit einem Sektglas Kreise ausstechen.
Wenn die Teig-Kreise zu dick sind (je nach Größe des Backblechs) kann man sie einfach in der Mitte quer durchschneiden.
Zutaten Creme:
250g Speisequark
250ml Sahne
250g frische Himbeeren (oder leicht angetaute TK-Himbeeren)
100g Zucker
 Zubereitung:
Die Sahne steif schlagen. Danach den Quark mit dem Zucker verrühren und die Himbeeren unterrühren. Nun die Sahne unterheben.
Auf den Boden eines Weckglases einen Kuchenkreis legen, danach mit der Himbeercreme auffüllen und als Deckel einen weiteren Kuchenkreis darauf legen.
Die Masse im Kühlschrank ca. 3-4 Stunden kühlen.

Wer möchte kann unter die Creme auch Gelatine rühren, dann wird sie schnittfest.

Die süßen Weck-Gläser haben wir hier bestellt:

Print Friendly

Leave a Comment