Räubertaschen – Champignontaschen

Räubertaschen – Champignontaschen

Bildschirmfoto 2017-02-07 um 14.36.42

Oft muss es einfach schnell gehen und um dann die Rasselbande satt zu kriegen, gibts bei uns oft die leckeren Räubertaschen. Die gehen wirklich fix, denn die Füllung ist schnell zubereitet und der Blätterteig im Nu gefüllt. Man kann die Räubertaschen natürlich auch vegetarisch zubereiten und den Schinken weglassen.

Zu den Taschen passen ein Gurkensalat mit Joghurtdressing oder ein gemischter Salat sehr gut.

Zutaten für acht Stück:

eine Packung Blätterteig aus der Kühltheke

10 Champignons

1 kleine Schallotte

50 ml Sahne

gehackte Petersilie

8 EL Creme fraiche

6 Scheiben Kochschinken

8 EL Reibekäse

Salz, Pfeffer

Öl

1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Die Champignons waschen und trocken tupfen. In sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Die Schalotte schälen und ebenfalls sehr fein hacken.
  3. In Öl die Schalotte glasig dünsten und die Champignons hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne aufgießen. Etwa fünf Minuten garen lassen.
  4. Währendessen den Schinken würfeln.
  5. Den Blätterteig ausbreiten und in acht gleichgroße Rechtecke schneiden.
  6. Die gehackt Petersilie in die Pilzfüllung rühren und die Masse auf die Blätterteigplatten verteilen.
  7. Dann je einen Löffel Creme fraiche und einen Esslöffel Reibekäse darüber geben. Zuletzt die Schinkenwürfel.
  8. Die Taschen zusammenklappen und mit einer Gabel andrücken.
  9. Mit Eigelb bepinseln.
  10. Backzeit bei 180 Grad cirka 15 Minuten, bis die Räubertaschen goldgelb sind.

 

FullSizeRender

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*