Quarknockerl mit Tomatensoße

Quarknockerl mit Tomatensoße

Quarknockerl mit Tomatensoße

Mist, was koche ich heute? Am besten irgendwas, was allen schmeckt und schnell geht. Wie wäre es denn mit Quarknockerl mit Tomatensoße? Die sind ganz fix zubereitet und ein typisches Kindergericht. Die Nockerl erinnern ein wenig an Gnocchi, schmecken aber dank des Quarks schön frisch und leicht. Darüber eine frische Tomatensoße und Mozzarella oder Reibekäse und fertig ist eine leckere Mahlzeit, die der ganzen Familie schmeckt.

Die Quarknockerl lassen sich übrigens auch mit Spinat oder Kräutern verfeinern. Dazu frischen Spinat oder Kräuter hacken und unter den Teig mischen.

 

Zutaten:

Für die Nockerl:

500 g Magerquark

120 g Parmesan

160 g Mehl

1 kleines Ei

Salz, Pfeffer

Für die Tomatensoße:

4 Fleischtomaten

1 kleine Zwiebel

Olivenöl

200 g Sahne

Salz, Pfeffer

150 g geriebener Käse (Emmentaler oder Mozzarella) zum Überbacken

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen und klein würfeln. Die Zwiebel hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Anschließen die Tomatenwürfel hinzu geben.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme dahin köcheln lassen.
  3. Für die Nockerl den Quark mit dem Parmesan, Mehl, Ei und etwas Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Mit zwei Teelöffeln werden Nocken abgestochen. Diese in kochendes Salzwasser geben und so lange ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  5. Zu der Tomatensoße nun die Sahne geben und nochmals für einige Minuten köcheln lassen.
  6. Die Nocken gut abseihen und in eine Auflaufform geben.
  7. Nun die Tomatensoße darüber gießen und den geriebenen Käse darauf streuen.
  8. Bei 200 Grad Umluft überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

image1

image2

image3

image4

 

Print Friendly

Leave a Comment