Quarkkuchen

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Heute gibt es bei uns die Steigerung von „lecker“!

Unser Quarkkuchen mit Beeren ist ein absoluter Traum für jeden Geschmacksnerv.
Schneller kann man „lecker“ nicht zubereiten.
Beeren oder Obst?!  Egal! Belegt den Kuchen ganz wie ihr wollt und geniesst ihn als Dessert oder einfach als süssen Snack für zwischendurch.
Lasst Euch verzaubern und probiert es am besten gleich selber mal aus.
Hier gibt es das Rezept…..

Zutaten für ein kleines Blech:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
eine Prise Salz
110 g Zucker
80 g Butter
50 ml Milch
150 g Naturjoghurt 1,5 %
Zutaten Creme:
250 g Quark
100 g Frischkäse
120 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
1/2 Tl Zimt
30 ml Milch
30 g Mehl
1 Ei
Frische Beeren: Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, einfach was der Garten oder der Kühlschrank hergibt.
Zubereitung:
1. Für den Teig das Ei, die Butter und den Zucker schaumig schlagen, das kann einige Minuten dauern. Mehl, Salz und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch und dem Joghurt unterrühren.
Den Teig auf ein kleines Backblech verteilen.
2. Alle Zutaten für die Creme in eine Schüssel geben und gut verrühren. Das Obst waschen und trocken tupfen.
Die Quarkcreme auf dem Teig verteilen und mit frischen Beeren belegen.
3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 40 Minuten backen.
Danach auskühlen lassen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
Dieses leckere Rezept haben wir bei Sarah im Knusperstübchen entdeckt und gleich ausprobiert.
Die Zutaten haben wir etwas abgewandelt da wir nicht alles im Haus hatten. Schaut doch mal bei ihr vorbei.

Hier gibts kleinere Backbleche:

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*