Pizzadillas

Pizzadillas

Diese schnelle Pizza haben wir beim Kochkarusell entdeckt und waren sofort von der Idee begeistert.

Die Tortillas haben wir selbst aus Dinkelmehl gemacht. Wenn es aber schnell gehen muss, kann man sie natürlich auch kaufen.

Das Rezept haben wir etwas abgewandelt und die Füllung könnt ihr ganz nach eurem Geschmack zubereiten. Wichtig ist, dass alle Zutaten ganz klein geschnitten werden.

Zutaten:

1-2 Packungen Tortillas (Je nach Inhalt Pro Person benötigt man 4 Stück)

eine Packung geriebener Mozarella

eine Zweibel

eine Tube Tomatenmark

italienische Kräuter

2 gelbe Paprika

4-5 Pilze je nach Größe

Zubereitung:

Tomatenmark mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren. Paprika, Pilze und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

Auf eine Tortilla die Tomatensoße streichen, mit Käse bestreuen und mit Paprika, Zwiebel und Pilzen belegen. Eine Pfanne aufheizen und den Fladen in die Pfanne geben:

Danach den zweiten Fladen drauf legen und den Deckel auf die Pfanne machen, nun ca. 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze braten (ohne Fett) Dann den Fladen wenden und nochmal von der anderen Seite ca. 1-2 Minuten braten. So sollte er aussehen:

Dann mit einem Pizzaschneider oder Messer in Stücke schneiden:

 

Fertig sind die leckeren Pizzadillas:

 

Print Friendly

Leave a Comment