Pizza Zopf

Pizza Zopf

Heute gibt es bei uns die Pizza mal nicht flach und rund, sondern wir machen einen Pizza Zopf. Den selbstgemachten Hefeteig haben wir mit Tomatensoße, Käse und Basilikum gefüllt, also wie eine Pizza Margerita. Eure Kinder werden garantiert begeistert sein, wenn ihr die Pizza so präsentiert.

Ihr könnt eure Pizza natürlich auch mit Schinken, Salami, Oliven, Thunfisch, Paprika, Zucchini oder Speck füllen.

Zutaten Teig:

300 g Dinkelmehl

50 g Dinkelvollkornmehl

1 TL Salz

4 EL Olivenöl

eine Prise Zucker

1/2 Päckchen Trockenhefe

150 ml lauwarmes Wasser ( bei Bedarf noch etwas mehr)

Zutaten Belag:

zum Ausrollen Hartweizengries

Tomatensoße

italienische Kräuter

Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

3 EL Olivenöl

Basilikumblätter

Mozzarella

geriebener Käse

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Bei Bedarf etwas mehr Wasser dazugeben.

Nun abdecken und eine Stunde gehen lassen. Danach zu einem Rechteck ausrollen.

Die Tomatensoße mit den Kräutern und dem Öl verrühren und auf den Fladen streichen. Den Rest der Tomatensoße in ein Glas füllen und im Kühlschrank für die nächste Pizza oder Pasta aufbewahren.

Nun den Käse und den frischen Basilikum verteilen. Zu einer Rolle aufrollen und die Rolle in 5 cm Abständen einschneiden. Nicht ganz bis zum Ende, damit man sie später fächerartig auffalten kann und ein schöner Zopf entsteht (siehe Foto)

Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten kross backen.

 

Print Friendly

Leave a Comment