Pistazien-Gewürz-Muffins

Pistazien-Gewürz-Muffins

Bildschirmfoto 2016-03-02 um 09.13.24

Muffins sind so umkompliziert zuzubereiten und man kann sie in endlos vielen Varianten backen. Weil man sie so einfach aus der Hand essen kann, sind sie bei Kindergeburtstag schon seit langem der Klassiker schlechthin.
Aber zugegeben, nicht nur Kinder lieben die kleinen Rührkuchen und deshalb experimentieren wir sehr gerne und lassen so die unterschiedlichsten Zutaten in den Teig wandern.
Wir sind momentan den grünen Kernen von American Pistachio komplett verfallen und deswegen sind diese direkt in unserer Rührschüssel gelandet.
Dazu feine Gewürze wie Muskat, Vanille und Zimt und spätestens wenn dann der Duft der Muffins durch die Küche zieht, muss man schnell sein, dass man noch was abkriegt.
Wem die Gewürzzusammenstellung zu weihnachtlich ist, der kann natürlich nur Vanille hinzugeben.
Uns schmecken die Pistazien-Gewürz-Muffins jedenfalls zu jeder Jahreszeit.

Zutaten:

120 g Butter

160  g Zucker

2 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

ein Spritzer Rumaroma

130 ml Milch

150 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

1/2 TL Zimt

eine Prise Muskatnuss

1/2 TL Salz

180 g gemahlene und gehackte  American Pistachios

Zubereitung:

Butter und Zucker cremig schlagen, die Eier dazugeben und schaumig schlagen, die Gewürze mit dem Backpulver, Mehl und Pistazien vermischen und abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und gut verrühren. In muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 170 Grad ca. 15 Minuten Backen.

Wir haben die Pistazien in einem Mörser zerkleinert:

IMG_9189

IMG_9233 IMG_9231 IMG_9229 IMG_9227 IMG_9225 IMG_9235

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*