Pfannkuchen mit Erdbeerquark

Pfannkuchen mit Erdbeerquark

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 15.19.07

Pfannkuchen kann man in allen möglichen Variationen zubereiten und servieren. Süß, salzig, gefüllt, überbacken, gerollt, dick oder dünn. Jeder mag sie anders, doch am besten schmecken sie, wenn sie selbstgemacht sind. Die fertigen Backmischungen aus der Flasche lässt man lieber im Supermarkt stehen. Die sind teils sehr aromatisiert und ausserdem viel zu teuer.

Aus dem Pfannkuchen Grundrezept lassen sich leckere Ideen zaubern. Das Geheimnis für einen besonders luftigen Pfannkuchenteig ist der Schuß Sprudelwasser, den man zugibt. Die frisch gebackenen Pfannkuchen werden gerne mit Marmelade oder Apfelmus verspeist. Als süße Variante schmeckt uns besonders gut, wenn man Bananen mit etwas Butter in der Pfanne anbraten lässt und dann den Pfannkuchenteig darüber gibt. Dann kurz wenden und mit etwas Schokosoße servieren. Oder ihr probiert mal pikant gefüllte Pfannkuchen mit Spinat und Käse aus. Mit etwas Sahne und Reibekäse überbacken habt ihr ruckzuck eine komplette Mahlzeit für eure Lieben. Ihr habt mal wieder Lust auf Lasagne und keine Nudelplatten im Haus?Dann schichtet anstatt der Nudeln Lasagne mit der Bolognese und der Béchamelsoße. Unglaublich einfach und trotzdem raffiniert.

Jetzt zur Erdbeerzeit, haben wir mal fruchtig frischen Erdbeerquark in unsere Eierkuchen gefüllt. Perfekt für einen kleinen Nachmittagssnack oder als Dessert. Wenn die Erbeersaison vorbei ist, verwendet ihr einfach andere Früchte, wie Himbeeren, Mango, Bananen oder Heidelbeeren.

Falls noch ein paar Pfannkuchen übrig bleiben, was selten der Fall ist, dann schmecken sie als Suppeneinlage in einer heißen Brühe einfach wunderbar. Die sogenannten Flädle schneidet man aus den gerollten Pfannkuchen und gibt sie dann einfach in die Suppe. Pfannkuchen schmecken einfach immer!

Zutaten:

200 g Mehl

370 ml Milch

2 große Eier

eine Prise Salz

ein Schluck Sprudelwasser

(Zucker nach belieben)

Zutaten Quark:

250 g Quark

60 g Zucker ( bei Bedarf mehr)

ein Schuß Sahne oder Milch

ein Schuß Sprudelwasser

250 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Pfannkuchen verrühren in ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Danach die Pfannkuchen in einer heißen Pfanne mit Butter ausbacken.

Für den Quark alle Zutaten bis auf die Erdbeeren gut verrühren. Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden und unter den Quark heben. Wer den Quark süßer möchte, kann noch mehr Zucker dazugeben oder den Pfannkuchen mit Zimtzucker bestreuen.

Print Friendly

Leave a Comment