Pesto Schnecken

Pesto Schnecken

bildschirmfoto-2016-09-09-um-10-54-32

Ich liebe Blätterteig! Damit kann man so schnell so viele leckere Snacks zaubern. Ich habe deshalb immer eine Rolle Blätterteig im Kühlschrank liegen, sozusagen für Notfälle.

Blätterteig kann man ja süß oder pikant füllen und so kommt er bei uns regelmäßig auf den Tisch. Ich mache gerne Apfeltaschen, wenn wir nachmittags mal Lust auf was Süßes haben. Dazu einfach einen Apfel schälen, würfeln, ganz leicht zuckern und eine Prise Zimt darüber geben. Mit dieser Fruchtmischung den Blätterteig füllen, mit Eigelb bepinseln und fertig ist das Kleingebäck.

Oder wie wäre es mal mit einer Blätterteig-Calzone? Dazu den Blätterteig mit etwas Tomatensoße, Käse und Schinken füllen. Zusammenklappen, mit Ei bepinseln und etwa Käse darüber streuen.

Neulich habe ich mich mal an Pesto-Schnecken probiert. Die sind superlecker und eignen sich perfekt als Fingerfood auf Partys oder für ein Picknick.

Zutaten:

eine Rolle Blätterteig

1 Eigelb

120 g Frischkäse

5 EL Pesto

5 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Blätterteig mit Frischkäse bestreichen. Pesto darüber geben und den Parmesan gleichmäßig darauf verteilen.
  2. Den Blätterteig mit der langen Seite eng zu einer Rolle formen und etwa fingerbreite Schnecken abschneiden.
  3. Diese mit einem verquirlten Eigelb bestreichen.
  4. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei Umluft auf ca. 180 Grad für gute 10 Minuten goldbraun backen.

TIPP:

  • Die Pestoschnecken schmecken auch mit Pesto Rosso sehr lecker.
  • Die Schnecken kann man verfeinern mit kleinen Würfelchen aus getrockneten Tomaten oder Schinken.
  • Schmecken warm und kalt.

fullsizerender

Print Friendly

Leave a Comment