Nutella-Quarkkuchen

Nutella-Quarkkuchen

Nutella-Quarkkuchen

Nutella in in einer ganz interessanten Kombination!
Ob rund, oder eckig, ob quadratisch oder länglich – Nutella-Quark-Kuchen schmeckt einfach in jeder Form.
Mit seiner cremig zarten Füllung schmeckt er sowohl frisch, als auch kühl aus dem Kühlschrank.
Zutaten:
350g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
eine Prise Salz
70g Zucker
50g Butter

160 ml Milch

1 Eigelb zum bestreichen

Für die Creme:

6 EL Nutella (je nach Geschmack auch mehr)

500 g Speisequark
200 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
200g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 kleine Euer oder ein großes Ei
Zubereitung:
1. Aus den ersten 7 Zutaten einen Hefeteig herstellen (Infos zum Hefeteig gibt es Hier)
und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

2. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.

3. Für die Creme alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren,
diese gleichmäßg auf dem Kuchen verteilen.
Den Rand mit dem Eigelb bestreichen.
4. Im vorgeheizten Backofen
bei 160 Grad ca. 30-45 Minuten backen.

(Stäbchenprobe)

Danach auskühlen lassen und am besten ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*