Nutella Gugl

Nutella Gugl

Nutella Gugl

Wer Nutella mag, muss diese Gugl unbedingt nachbacken.
Sie schmecken ganz herrlich nach Nuss-Nougat.
Wir mussten das Rezept gleich mehrmals
hintereinander backen, weil die Gugl schneller weg waren,
als wir schauen konnten.

Das Rezept reicht für eine Mini-Gugl Form:

Zutaten:
60 g Butter
40 g Nutella
50 g Zucker
1 Ei
80 g Mehl
1 Prise Salz
40 g gemalene Haselnüsse
3 EL Milch
Zubereitung:
Die Butter schmelzen und das Nutella einrühren, den Zucker dazugeben und cremig schlagen.
Nun das Ei unterrühren. Mehl, Salz und Haselnüsse mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Den Teig in die gefetteten Guglformen füllen und je nach Backofentyp bei 200 Grad ca. 13 Minuten backen.

TIPP:

Für alle die keine Nüsse vertragen hat unsere liebe Freundin von so-delightful
eine tolle Variante für Allergiker entwickelt:

Zutaten für ca 20 Mini-Gugls:
60 g Butter
60 g Nougatcreme (Nutella, Nuspli oder ähnlich)
50 g Zucker
1 Ei
100 g Mehl
1 Prise Salz
3 EL (Kondens)Milch

Zubereitung:
Die Butter schmelzen und die Nougatcreme einrühren, den Zucker dazugeben und cremig schlagen. Nun das Ei unterrühren. Mehl und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Den Teig in die gefetteten Guglformen (oder in Mini-Cupcake-Papierförmchen) füllen und je nach Backofentyp bei 200 Grad (Umluft) ca. 13 Minuten backen.

Am besten noch lauwarm genießen!!!

Schaut doch mal auf Ihrer Seite vorbei und lasst ein Däumchen da.
Auf so-delightful  gibts jeden Tag leckere Gerichte und tolle Fotos.

 

Als Form haben wir die Mini-Gugl Formen von Chalwa Heigl genommen:

Mit diesem Backspray bleiben die Gugl nicht in der Form hängen:
Print Friendly

One Comment

  1. Auch ausprobiert!! Find sie einfach toll!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*