Nuss-Bisquitboden ohne Mehl

Nuss-Bisquitboden ohne Mehl

Nuss-Bisquitboden ohne Mehl

Dieser Bisquit schmeckt sooo lecker und das ohne Mehl!!
Die perfekte Grundlage für einen herrlichen Fruchtkuchen oder eine Cremetorte.
Probiert es mal aus!!!
Zutaten:

3 Eiweiß
3 Eigelb
eine Prise Salz
100 g Zucker
2 TL Backpulver
150 g gemahlene Mandeln und gemahlene Haselnüsse (gemischt)
Zubereitung:
Eiweiß mit einer Prise Salz und 3 EL Wassern zu Schnee schlagen.
Den Zucker langsam einrieseln lassen.
Danach das Eigelb unterrühren.
Nüsse mit Backpulver mischen und mit einem Teigschaber unterbeben.
Die Masse in eine gefettete Bisquitform füllen und bei 175 Grad je nach Backofentyp ca. 15-20 Minuten backen.
Nach belieben mit frischen Früchten belegen.

 

Print Friendly

5 Comments

  1. Dieser Kuchen sieht wahnsinnig toll aus. Wie ein ganzer Obstgarten 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Julia

  2. Pingback: Schäfchen Kuchen – BackGAUDI

  3. Wow! Bombastischer Kuchen! Hab ihn mit Pudding und frischen Erdbeeren serviert. Wunderbar fluffig und mega lecker!
    Danke für dieses tolle Rezept, ist in meine Bestandsliste eingegangen 😍

Leave a Comment