Möhren-Schokoladen-Kuchen

Möhren-Schokoladen-Kuchen

Bildschirmfoto 2016-02-27 um 17.13.13

Karotten-Schokokuchen

Ostern ist zwar schon vorbei, aber nachträglich wollen wir Euch noch unser Highlight unserer Osterfeiertage verraten, denn dieses Rezept passt eigentlich das ganze Jahr über zu jedem Anlass.

Die Karotten landen nämlich nicht nur auf dem Speiseplan des Osterhasen, sondern bei uns direkt im Kuchen. Das macht den Karottenkuchen saftig und noch dazu gesund. Neben den Möhren kommen natürlich noch viele weitere leckere Zutaten in den Teig: Haselnüsse, Dinkelmehl und dunkle Schokolade.

Wenn die Kids mal wieder das Gemüse verweigern, macht man es sich leicht und kann ab sofort einen Karottenkuchen backen.

 

Zutaten:

4 Eier

eine Prise Salz

220 g Zucker

110 g weiche Butter

200  g Dinkelmehl

180 g gemahlene Haselnüsse

1/2 Päckchen Backpulver

250 g ganz fein geraspelte Möhren

75 g gehackte Schokolade, am besten Zartbitter

Zubereitung:

Eier trennen, Eiweiß mit dem Salz zu Schnee schlagen. Butter und Zucker cremig rühren, danach das Eigelb dazugeben und schaumig schlagen. Mehl, Nüsse, Schokolade, Möhren und Backpulver dazugeben und gut verrühren. Danach den Eischnee unterheben. In eine gefettete Form füllen. Bei 180 Grad je nach Backofentyl ca. 50-60 Minuten backen ( Stäbchenprobe)

IMG_9089

IMG_9091

IMG_9093

Print Friendly

Leave a Comment