Mini-Lebkuchen

Mini-Lebkuchen

Mini-Lebkuchen

 Lebkuchen gehören einfach auf jeden Plätzchenteller.
Wir haben uns da bisher nicht ran gewagt. Aber mit diesem Rezept kann gar nichts schiefgehen.
In der Plätzchendose bleiben sie schön saftig und aromatisch.
Zutaten:
200 g Haselnüsse
2 Eier
1 TL Zimt
1-2 TL Lebkuchengewürz
150 g Zucker
eine Prise Salz
1/4 TL abgeriebene Zitronenschale
3 getrocknete Aprikosen in kleine Mini-Stücke geschnitten
10 Rosinen in kleine Mini-Stücke geschnitten
Mini-Oblaten
Für die Glasur: Vollmilch Kuvertüre
Zubereitung:
1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

2. Je ein Teelöffel Teig auf eine Mini-Oblate geben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad je nach Backofentyp ca. 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit der geschmolzenen Kuvertüre bepinseln.

 

Print Friendly

Leave a Comment