Milchreiskuchen mit Mandarinen

Milchreiskuchen mit Mandarinen

Bildschirmfoto 2016-06-20 um 15.07.58

Wie bekomme ich den Milchreis in den Kuchen? Das geht ganz einfach, wenn ihr euch an unser Rezept haltet. Milchreis kochen kann wirklich jeder. Und wir behaupten, backen auch.

Der Mürbteig ist schnell hergestellt. Die Zutaten müssen nur verknetet werden und da freuen sich die Kinder bestimmt, wenn ihr sie mithelfen lasst.

Das Milchreis Grundrezept findet ihr auf jeder Packung. Einfach Milch kurz aufkochen lassen, Reis zugeben und jetzt bloß nix anbrennen lassen. Also gar kein Hexenwerk, wie ihre seht.

Kuchen mit Milchreis ist eher untypisch, denn aus dem Ofen kennt man meistens die Milchreisschnitten. Aber warum nicht mal was Neues ausprobieren? Wir sind gespannt, wie der Kuchen euch schmecken wird. Da der Kuchen ordentlich satt macht, haben wir ihn in einer kleinen Springform gebacken. Habt ihr viele Gäste oder besonders großen Appetit, dann könnt ihr auch eine große Springform verwenden und die Zutaten dafür einfach nur verdoppeln.

Durch die Mandarinen ist der Milchreiskuchen schön saftig und fruchtig. Lasst ihn euch schmecken!

 

:

Zutaten Füllung:

1 Packung Milchreis

500 ml Milch

1 kleine Dose Mandarinen (gut abgetropft)

Zutaten Teig:

Mehl

Zucker

Butter

Backpulver

Vanillezucker

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen festen Mürbteig herstellen und auf den Boden und den Rand von einer Springform drücken.

Den Milchreis nach Packungsanleitung zubereiten und 10 Minuten quellen lassen.

Nun die Mandarinen auf den Teigboden geben und den Milchreis darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad je nach Backofentyp 40-50 Minuten backen. Sollte die Oberfläche dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken. Den Kuchen komplett abkühlen lassen und im Kühlschrank kühlen, damit er schnittfest wird.

IMG_0608 IMG_0610 IMG_0612 IMG_0614

Print Friendly

Leave a Comment