Mandarinen Schmand Schnitten

Mandarinen Schmand Schnitten

Backgaudi Titelbilder32 Kopie

 

Summertime! Da freut man sich auf gemeinsame Nachmittage auf der Terrasse und ein frisches und fruchtiges Stück Kuchen. Möchtet Ihr gerne ein Stück von unseren Mandarinen-Schmand-Schnitten probieren? Die schmecken herrlich erfrischend und saftig.

Der Kuchenteig wird mit einem Schuß Sprudelwasser schön luftig und leicht. Mit der Schmandsahne und den Früchten obenauf ist dieser Blechkuchen ein wahrer Kuchengenuß. Man darf ruhig die Früchte aus der Dose verwenden. Ich finde, bei manchen Kuchen schmecken auch nur die. Und wer mag schon die Haut der Mandarinen erst mal abmachen? So ist das doch viel praktischer.

Im Winter darf`s übrigens ruhig ein bisschen mehr Zimt sein. Aber jetzt wollen wir erst mal unseren Sommer genießen, Sonne tanken und unseren Kuchen mit Euch teilen.

Lasst ihn Euch schmecken! 🙂

Zutaten Teig:

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

 90 g Butter

4 Eier

250 Zucker

130 ml Sprudelwasser

1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten Belag:

500 ml Sahne

400 g Schmand

3 Päckchen Vanillezucker

4 Dosen Mandarinen

Zutaten Dekoration:

eine Dose Mandarinen

Zimt Zucker

100 g geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Butter, Vanillezucker und Zucker cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und abwechseln mit dem Sprudelwasser zu dem Teig geben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgehiezten Backofen je nach Backofentyp bei 180 g ca. 20 Minuten backen.

Den Teig komplett abkühlen lassen.

Die 4 Dosen Mandarinen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, danach den Schmand unterheben. Die Masse auf den Mandarinen verteilen und mit Zimt Zucker bestreuen.

Danach die Mandeln auf der Masse verteilen und mit den Mandarinen verzieren

IMG_0438

IMG_0436

Print Friendly

Leave a Comment