Malen mit Acrylfarben

Malen mit Acrylfarben

 bildschirmfoto-2016-11-04-um-13-16-38
Schon ganz kleine Kinder lieben es zu malen und mit Farben zu experimentieren. Als Mama freut man sich immer ganz riesig, wenn man die ersten Kunstwerke seines kleinen Picassos am Kühlschrank aufhängen kann.
Für die ganz Kleinen eignen sich Finger- oder Wassermalfarben sehr gut. Damit können sie nach Herzenslaune pinseln, schmieren, klecksen und mischen.
Für die Großen darf es ruhig etwas anspruchsvoller sein. Pinsel, Acrylfarben und Keilrahmen und los gehts.
Material:
Pinsel
Anleitung:
  1. Die Leinwände vorbereiten, dazu die Keile hinten in die Löcher stecken und fest reindrücken oder leicht mit dem Hammer einschlagen.
  2. Die Acrylfarben ohne die Verwendung von Wasser auftragen. Die Farben sind sehr gut deckend und benötigen nur einen Auftrag.
  3. Trocknen lassen – fertig!

Als Vorlagen könnt ihr euch Fotos aus dem Internet ausdrucken und hinten in den Keilrahmen einlegen. Hält man das ganze ans Fenster kann man die Vorlage leicht abpausen. Oder man malt das Objekt mit Bleistift vor und radiert später die Striche wieder weg. Die Tische vorher mit Zeitung oder Pappe auslegen und die Pinsel nach dem Malen direkt gründlich auswaschen. Geht etwas auf die Kleidung am besten auch gleich auswaschen dann ist es kein Problem.

img_1688

img_1689

*Werbung

Hier noch ein paar Infos zu den Farben:

Brillante Farben für pure Malfreude

Mit dieser Acrylmalfarbe auf Wasserbasis malen sich Ihre Bilder fast von selbst! BasicAcryl ist wunderbar cremig und dadurch leicht zu vermalen, trocknet schnell und ist somit wieder rasch übermalbar. Die samtmatte Farbe besitzt eine gute Deckkraft und trocknet wasser- und speichelfest auf; sie kann mit Pinsel oder Malspachtel/-messer vermalt werden. Die brillanten, lichtechten Farbtöne sind untereinander mischbar (einschließlich Metallic) und bei Bedarf mit Wasser verdünnbar.
Die universelle BasicAcryl garantiert beste Ergebnisse in allen Acrylmaltechniken auf Leinwand, Papier, Karton, Holz, selbsthärtenden Modelliermassen und vielem mehr. Sie eignet sich neben dem Malen von Bildern auch für das kreative Gestalten auf traditionellen Basteluntergründen ebenso wie für das Malen im Kunstunterricht.

  • samtmatte und lichtechte Farbtöne
  • auf Wasserbasis
  • nach der Trocknung wasser- und speichelfest
  • brillante Farbtöne, lichtecht und mit guter Deckkraft
  • cremig und leicht vermalbar
  • kreatives Gestalten auf vielerlei Untergründen
  • Techniken:

    • Freie AcrylmalereiLassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Die Acrylfarben BasicAcryl und Acryl Color eignen sich hervorragend für die freien Acrylmaltechniken – so malen sich Bilder fast von allein!Faszinierende Struktureffekte gelingen Ihnen durch die Kombination mit Strukturpasten.
    • BasicAcryl-Maltechnik: lasierender, aquarellartiger FarbauftragFür einen lasierenden, aquarellartigen Farbauftrag verdünnen Sie BasicAcryl mit Wasser. Sie können die Farbe dann Nass-in-Nass oder auch auf trockenem Papier verarbeiten.
    • BasicAcryl-SpachteltechnikEinen bleibenden strukturierten Farbauftrag erhalten Sie durch Mischen von BasicAcryl mit Marabu Strukturgel Farblos. Die verdickte Farbe eignet sich übrigens auch hervorragend zum Spachteln.
    • Lasur- oder Aquarell-Technik mit dem Acryl-ZubehörHierzu Marabu Acrylfarben mit etwas Wasser verdünnen und auf die getrockneten Pasten und Gele auftragen. Dabei rinnt die flüssige Farbe in die Vertiefungen.

    Tipps & Tricks:

    Setzen Sie individuelle Akzente mit den Effektlinern Glitter und Metallic!

    Mit den Marabu Glitter-, 3D- und Metallic-Linern können Sie Ihre Werke nach der Trocknung wunderschön verzieren. Alles, was mit dem Pinsel äußerst schwierig ist, wird mit dem Liner zum Kinderspiel: Feine Linien, Schriftzüge, Ornamente – und alles in faszinierender Genauigkeit.

Hier ein paar Infos zu denKeilrahmen die wir benutzt haben:

Der Marabu Keilrahmen

Hochwertige Keilrahmen mit 380 g/m² Bauchwolle bespannt. Geeignet für Acryl-, Öl-, Gouache-/Tempera-Farben. Mittlere, gleichmäßige Gewebestruktur. Dreifach, leicht saugende, weiße Universalgrundierung. Besonders stabile Rahmen aus FSC-zertifiziertem Pinienholz. 1,8 cm tief, rückseitige Klammerung. Eckschutz aus Karton.

  • mit 380 g/m² Baumwolle bespannt
  • Leisten aus FSC 100 % Pinie
  • Leistenmaße ca. 18 mm x 36 mm
Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*