Kuchen-Geschenke

Kuchen-Geschenke

Kuchen-Geschenke

Hier kann man sogar die Verpackung mitessen.
Das Grundrezept kann aus einem beliebigen Rührkuchen bestehen,
hier die Zutaten für einen Zitronenkuchen

Zutaten:

300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
100 g Margarine
100 g Zucker
100 g Zucker, braun
4 Eier
200 g Sauerrahm
1  unbehandelte Zitrone
abgeriebene Schale
und Saft

Verpackung:
Marzipan
bunte Ess-Schnüre

Zubereitung:

Mischen Sie Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen.
Rühren Sie in einer weiteren Schüssel Margarine und Zucker schaumig und geben Sie dann die Eier hinzug.
Reiben Sie die Schale der Zitrone ab und pressen Sie sie anschließend aus, um den Saft zu gewinnen.
Verrühren Sie den Abrieb, den Saft und den Sauerrahm und geben Sie dann die Eiermasse und das Mehlgemisch hinzu. Nun rühren Sie so lange, bis ein glatter Teig entsteht.
Die restlichen Zutaten dazugeben und rühren bis ein glatter Teig entsteht. Füllen Sie diesen dann auf ein gefettetes Blech und ab damit in den Ofen.

Backzeit: 170°C Umluft, ca. 45 Minuten backen

Nach dem Auskühlen den Kuchen in Vierecke schneiden. Das Marzipan nach belieben einfärben und dünn ausrollen. Nun die Kuchenstücke mit der Marzipan Platte verpacken und mit den Essschnüren verzieren.

TIPP: Das Marzipan lässt sich am besten zwischen zwei Klarsichtfolien ausrollen

 

Am besten eignen sich essbare Schnüre zum verpacken:

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*