Knuspertaler

Knuspertaler

bildschirmfoto-2016-11-21-um-17-21-45

Wer gerne Weihnachtsplätzchen selber backen möchte, aber überhaupt keine Zeit und Lust dazu hat, der sollte sich unbedingt dieses Rezept abspeichern. Die Knuspertaler mit feinen Mandeln schmecken wunderbar weihnachtlich und alles, was ihr dafür tun müsst, ist einen Teig zusammenrühren, eine Rolle formen und diese in Scheiben schneiden. Ab aufs Backblech mit den Talern und fertig sind die schnellsten Weihnachtskekse der Welt.

Die Knupertaler machen ihrem Namen wirklich alle Ehre, denn sie sind wirklich unglaublich knusprig. Man kann einfach gar nicht mehr aufhören, von ihnen zu naschen. Gut, dass sie so schnell und einfach zu backen sind, so kann man immer für Nachschub sorgen.

Wer auf Schokolade nicht verzichten mag, der kann Schokoraspel  und einen Löffel Kakao in den Teig geben.

 

Zutaten:

150 g Butter

125 g Zucker

125 g Mehl

125 g gemahlene Mandeln

1 Eiweiß (kein Eischnee)

eine kleine Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Aus allen Zutaten den Teig herstellen und gut durchkneten.
  2. Daraus eine Rolle formen, diese in Frischhaltefolie einwickeln und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Die Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen und in Scheiben schneiden. Diese auf dem Backblech verteilen.
  5. Die Knuspertaler nun für gute zehn Minuten bei 180 Grad Umluft schön goldbraun und knusprig backen.

image1

image2

Print Friendly

Leave a Comment