Kinderkuchen

Kinderkuchen

Der Kinderkuchen hat seinen Namen absolut verdient. Nicht nur, weil ihn alle Kinder lieben und er auf jedem Kindergeburtstag oder Kindergartenfest super ankommt. Sondern auch, weil er ganz kinderleicht zuzubereiten ist.

Der leckere Blechkuchen passt zu jedem Anlass und schmeckt schön aromatisch nach Zitrone. Wer es noch fruchtiger mag, der kann anstatt des Zuckergusses eine leckere Schmandcreme mit Früchten zubereiten und den Kuchen damit bestreichen.

Zutaten:

350 Gramm Butter weich

200 Gramm Zucker

6 mittelgroße Eier

350 Gramm Mehl

1 Teelöffel Backpulver

3 Esslöffel Zitronensaft

1 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale

Zitronenguss aus Zitronensaft und Puderzucker (Zuckerguss)

zum Verzieren Zuckerstreusel, Smarties, Gummibärchen,…

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Butter und Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen und nach und nach die Eier zugeben.
  3. Dann das Mehl und das Backpulver unterrühren.
  4. Zuletzt den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale.
  5. Nun den Rührteig auf dem Backblech verteilen und für ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe!
  6. Wenn der Kuchen gut ausgekühlt ist, einen Zuckerguss anrühren. Den feinen Kinderkuchen damit glasieren und nach Lust und Laune bunt verzieren.

 

Print Friendly

Leave a Comment