Johannisbeer Blitz-Kuchen

Johannisbeer Blitz-Kuchen

Johannisbeer Blitz-Kuchen

Meine Tochter ist der absolute Emily Erdbeer Fan. Kennt Ihr auch die kleinen Früchtchen aus Bitzibeerchenhausen? Die CDs laufen bei uns täglich rauf und runter. Vielleicht mag meine Tochter deswegen Beeren so gerne. 🙂
Den Blitzkuchen hab ich ihr als Bitzibeerchenhausener Beerentorte verkauft. Den habe ich das erste mal bei unseren Nachbarn probiert und zwar, als ich selbst noch ein Kind war. Ich finde den genial, denn der geht ruckzuck und schmeckt einfach herrlich erfrischend in der Sommerzeit.
Noch besser natürlich mit selbstgepflückten Beeren.
Zutaten:

1 Bisquitboden
(Die Mama von Heute sorgt vor und hat immer einen im Tiefkühlfach. 😉 Einfach vorbacken und bei Bedarf auftauen. )1 Becher Sahne
2 Päckchen Zahnesteif
etwas geriebene Zitronenschale
250 g Magerquark
4 EL Zucker
1 kleine Prise Zimt
Beeren nach Geschmack und Saison

Zubereitung:
1. Die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif aufschlagen.2. Das zweite Päckchen Sahnesteif vorsichtig und gleichmäßig über den Bisquitboden streuen. Das verhindert das Durchweichen.

3. Die restlichen Zutaten vorsichtig unter die Schlagsahne heben.

4. Nun die Beerensahne auf dem Kuchen verteilen und kaltstellen.

Für den Kindergeburtstag sieht es natürlich toll aus, wenn man den Kuchen mit bunten Streuseln verziert.

Ein kleiner Tipp damit der Boden nicht durchweicht: Einfach mit etwas Sahnefest bestreuen:

Früchte unter die Creme heben:

Fertig ist der leckere frische Sommerkuchen:
Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*