Holunderblütengelee

Holunderblütengelee

Holunderblütengelee

Holunderblütenzeit ist Marmeladen-Zeit!Habt Ihr Euch auch schon mal gefragt was man mit Holunderblüten so alles anstellen könnte?
Als Heilpflanze gegen Erkältungen und viele andere kleine „Wehwehchen“ ist Holunder ja bestens bekannt,
deswegen zaubern wir heute ein gesundes und leckeres Holunderblüten-Gelee.
Frisch gekühlt, mit etwas Butter oder Frischkäse aufs Brot oder das Brötchen, wird damit der Start in den Tag auf ganz besondere Weise versüßt.
Lasst Euch doch auch einfach mal verzaubern…..
Zutaten:
2 Liter Apfelsaft (oder Orangensaft)
15 Holunderblütendolden
2 Zitronen
1 KG Gelierzucker 2:1
Zubereitung:
Holunderblüten waschen und vorsichtig abschütteln. Zusammen mit dem Apfelsaft in ein Gefäß geben und 24 Stunden stehen lassen.
Danach den Saft duch ein Geschirrtuch abgießen und mit dem Gelierzucker und dem Saft von 2 Zitronen verrühren.
Die Flüssigkeit aufkochen und dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Das Gelee in heiß ausgespülte Gläser füllen, den Deckel sofort drauf schrauben und über Kopf stellen.

 

 

Hier gibts sehr gute Einmachgläser zu bestellen:

 

 

Print Friendly

Leave a Comment