Himbeerkuchen mit Pudding-Schmandcreme

Himbeerkuchen mit Pudding-Schmandcreme

Bildschirmfoto 2016-07-18 um 10.45.58

Der Frühling steht vor der Tür und man bekommt wieder Lust auf fruchtige und frische Obstkuchen. Wir starten in die schöne Jahreszeit mit einem leckeren Himbeer-Pudding-Schmand Kuchen. Der schmeckt nicht nur lecker, sondern er sieht zum Anbeißen aus. Einfach beerig!

Zutaten Teig:

250 g Mehl

130 g Zucker

130 g Butter

1 Ei

1 Päckchen Vanillezucker

eine Prise Salz

1,5 TL Backpulver

Zutaten Creme:

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

500 ml Milch

4 EL Milch

600 g Schmand

eine halbe ausgepresste Zitrone

150 g Zucker oder Puderzucker

Zutaten Belag:

500 g gefrorene Himbeeren

1 Päckchen roter Tortenguss

2 EL Zucker

Zubereitung:

Pudding kochen aus 2 Päckchen Puddingpulver, 2 EL Zucker und 500ml Milch, danach abkühlen lassen.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren, den Teig auf den Boden von einer gefetteten 26er Springform geben und einen hohen Rand andrücken.

Die Backform mit dem Teig ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen, danach den Boden mit einer Gabel einstechen.

Den abgekühlten Pudding mit den restlichen Zutaten für die Füllung verrühren und auf den Kuchenboden geben. Die Himbeeren darauf verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei  185 Grad ca. 50 Minuten backen. Danach aus dem Backofen holen und sofort den Tortenguss über die Himbeeren ziehen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag servieren.

IMG_0884

Bildschirmfoto 2016-07-18 um 10.58.08

IMG_0886

Bildschirmfoto 2016-07-18 um 10.58.17

IMG_0902

IMG_0904

Print Friendly

Leave a Comment