Himbeer-Blechkuchen ohne Butter

Himbeer-Blechkuchen ohne Butter

Hier ein Rezept für leichte Himbeerschnitten, die statt mit Butter mit Sahne zubereitet werden.
Der Rührteig ist schnell gemacht und wird beim Backen schön luftig und lecker. Dazu geben die Himbeeren einen erfrischenden Geschmack. Passt immer und zu jeder Gelegenheit.
300 g Mehl
250 g Schlagsahne
150 g Zucker
4 Eier
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Für den Belag:
500 g Himbeeren, tiefgefrorene oder frische
100 g gehobelte Mandeln
50 g Zucker
etwas Sahne
Für den Belag Zucker mit etwas Sahne aufkochen und mit den Mandeln mischen.
Für den Teig die Sahne fast steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Die Eier dazugeben und kräftig weiterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und  unterrühren. Den Teig in ein gefettetes Backblech streichen, erst die Himbeeren und dann die Mandelmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten hellbraun backen.
Man kann auch anderes Obst nehmen.

Print Friendly

Leave a Comment