Gemüsepfanne mit Thunfisch

Gemüsepfanne mit Thunfisch

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 19.48.14

Mist, heute hab ich es nicht mehr zum Einkaufen geschafft. Was gibt der Kühlschrank denn noch her? Gemüse, eine Dose Thunfisch, Kichererbsen. Da lässt sich doch was daraus zaubern.

Sicher kennt ihr das auch, dass ihr zu spät aus der Arbeit oder von einem Termin kommt und dann heißt es: Heute gibt es Resteverwertung! Meistens kommen da die tollsten Rezeptideen dabei heraus und es schmeckt überraschend gut. Man muss nur wissen, wie man das seinen Kindern verkauft. Also ein lustiges Gesicht aus Gemüse auf den Teller dekorieren und fertig ist das Abendessen, dass allen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Zutaten:

eine Dose Thunfisch

eine Dose Kichererbsen

eine Paprika

eine kleine Zucchini

eine Karrotte

500 ml passierte Tomaten

eine kleine Zwiebel

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen, klein hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
  2. Zucchini, Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Ebenfalls in die Pfanne geben.
  3. Die Kichererbsen und den Thunfisch abgießen und zum Gemüse mischen.
  4. Mit den passierten Tomaten aufgießen und salzen und pfeffern.
  5. Etwa 10 Minuten einkochen lassen. Nochmals abschmecken

Als Beilage eignen sich Couscous, Reis, Kartoffeln oder Quinoa sehr gut.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 19.48.45

image1

Print Friendly

Leave a Comment