Frucht-Burger

Frucht-Burger

 

 

Frucht-Burger

Seit einigen Wochen mag meine Tochter nichts mehr zum Frühstück und auch die Brotdose kommt unberührt vom Kindergarten zurück. Sicher kennt Ihr diese Phasen auch, in denen die Kinder scheinbar mit einem Loch im Bauch durch den Tag kommen. Und dann gibt`s wieder die Wachstumsschübe, in denen sie einem fast die Haare vom Kopf fressen.
Doch dieses mal halfen alle Versuche nicht und all meine Frühstücksideen blieben unberührt. Von wegen gesunde Ernährung mit Vollkornbrot und Müsli. Das kam gar nicht gut an. Ich habe die Brote mit Plätzchenformen ausgestochen und appetitlich in die Kindergartenbrotdose gepackt. Selbst das zeigte keine Wirkung. Echt frustrierend, wenn man sich so viel Mühe gibt, das Kindergarten Frühstück schmackhaft zu machen.
Mittlerweile hab ich aber die Lösung gefunden!
Ab sofort serviere ich zum Früstück Fast Food. Ja, ihr habt ganz richtig gehört. Ein schnelles Frühstück, in dem alles drin steckt, was ein Kindergartenkind braucht, um Energie für den Tag zu tanken.
Ich präsentiere Euch den Frucht-Burger!
Klein, lecker und gesund. Das ist ein Kinderfrühstück ganz nach dem Geschmack der Kleinen.
Kleine Pancakes geschichtet mit frischen Erdbeeren und Bananen.
Ihr könnt übrigens für den Teig sehr gut Dinkelvollkornmehl verwenden, so zaubert Ihr ein richtig vollwertiges und gutes Frühstück, das der ganzen Familie schmeckt.

Zutaten:

1 Ei
60 g Mehl
50 ml Milch
50 ml Naturjoghurt
1 EL Zucker
eine Prise Salz
1 TL Backpulver
Rapsöl
Erdbeeren und Bananen in Scheiben geschnitten
Zubereitung:
1.
Das Ei schaumig aufschlagen und die restlichen Zutaten abwechselnd unterrühren.
2. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und 2 TL von dem Teig in die Pfanne geben sodas ein kleiner runder Kreis entsteht.
3. Wenn der Pancake unten hellbraun ist vorsichtig wenden und von der anderen Seite anbraten.
Aus der Pfanne holen und abkühlen lassen.
4. Die Mini-Pfannkuchen abwechselnd mit den Erdbeer- und Bananenscheiben belegen.

 

 

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*