Fake-Quichés

Fake-Quichés

 

 Fake-Quichés

Miniquichés passen zu jeder Gelegenheit. Auch mal zum Abendessen mit einem knackigen Salat
Zutaten:
 3 Platten Blätterteig
2 Becher Schmand
3 Eigelb
Frische Kräuter
1-2 Knoblauchzehen
2 Portionen Lachsfilet (gewürfelt)
150g geriebener Käse
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Zubereitung
Den Blätterteig auftauen lassen, jede Platte auf ca. 30 x 30 cm ausrollen und in je vier Quadrate teilen. Ein bisschen Olivenöl mit dem Pinsel in die Muffinmulden streichen. Den Blätterteig hineinlegen und in Form bringen.
Schmand, 3 Eigelb, frische Kräuter und Knoblauch mit dem Handmixer verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Lachs vorsichtig unterheben. Die Füllung auf die Förmchen verteilen. Die überstehenden Teigecken zusammen klappen und mit Eigelb bestreichen. Wer möchte kann aus dem restlichen Blätterteig noch keine Sterne, Herzen ausstechen und damit die Muffins dekorieren.
Ca. 15-20 Minuten bei 200 Grad goldbraun backen.
Print Friendly

Leave a Comment