Erdbeerbisquit im Glas

Hilfe, der Biquitboden löst sich nicht aus der Backform. Wie ärgerlich!
Neulich ist das auch bei uns passiert. Aber trotzdem gibt`s auch für solche Pannen immer eine Lösung.
Mit einem Sektglas haben wir Kreise aus dem Kuchenboden ausgestochen und diese mit Creme in ein Glas geschichtet. Fertig ist ein leckeres Kuchendessert, anstatt eines klassischen Erbeerkuchens.  Zutaten:

3 Eiweiß
3 EL Wasser
3 Eigelb
150 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver

Frische Erdbeeren
1 Päckchen roter Tortenguss

 

Zubereitung:

Eiweiß mit 3 EL Wasser zu Schnee schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen. Danach die Eigelbe unterrühren.
Das Mehl und das Backpulver mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
Auf einem kleinen Backbech oder in einer Springform backen.

Nach dem auskühlen mit einem Sektglas Kreise ausstechen und diese in ein kleines Glas legen.

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, die Blätter entfernen und in Viertel schneiden.
Auf den Bisquitboden legen.
Den Tortenguss nach Packungsanteilung zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen.

Mit Sahne geniessen.

 

Print Friendly

Leave a Comment