Erdbeer-Schicht-Dessert

Erdbeer-Schicht-Dessert

Bildschirmfoto 2016-05-09 um 14.21.12

Erdbeer Schicht-Dessert

Habt Ihr Lust auf ein fruchtiges Dessert? Ihr könnt gerne was von unserem leckeren Erdbeer Schicht-Dessert abhaben. Vom Prinzip erinnert es ein bisschen an ein Erdbeer-Tiramisu, denn wir haben einen selbstgebackenen Kuchenboden mit einer Joghurtcreme geschichtet. Zur Erdbeersaison müssen es natürlich frische Erdbeeren sein. Aber Ihr könnt das Dessert je nach Jahreszeit auch mit anderen Früchten zubereiten, zum Beispiel Himbeeren, Heidelbeeren, Mandarinen oder Pfirsichen.

Das Dessert könnt Ihr besonders hübsch in kleinen Weckgläsern anrichten. Die sind ja momentan total trendy. Aber natürlich geht`s auch mit einer Auflaufform oder Dessertschale. Lasst Euren Nachtisch unbedingt ein bisschen durchziehen, denn dann schmeckt der Kuchenboden noch viel saftiger. Wir sind gespannt, wie es Euch schmeckt!

Zutaten:

210 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

3 Eier

220 g Zucker

Abrieb von einer Zitrone (1/2 TL)

120 g pürierte Erdbeeren

ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe

140 g weiche Butter

Zutaten Creme:

250 g frische Erdbeeren

 250 g Griechischer Joghurt

3-5 EL Honig ( je nach Geschmack mehr)

Zubereitung:

Joghurt mit dem Honig verrühren und kalt stellen. 250 g Erdbeeren waschen, trocken tupfen in kleine Stücke schneiden und kalt stellen.

Butter, Zucker und Salz cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl mit Zitronenabrieb und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Erdbeerpüree unterrühren. Danach die Lebensmittelfarbe dazugeben.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.

Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Danach abkühlen lassen und mit einem Sektglas Kreise ausstechen.

Abwechselnd mit den frischen Erdbeeren und dem Joghurt in kleine Gläser schichten.

IMG_0238 IMG_0240 IMG_0242

Hier gibts die kleinen Dessertgläser:

 

Print Friendly

Leave a Comment