Engelsaugen

Engelsaugen

Engelsaugen

Hier ist der Name Programm. Marmeladenplätzchen kann man einfach nicht widerstehen. Das Tolle beim Backen der Engelsaugen ist, dass man sich den Aufwand des Ausstechens spart.
Kinder können hier beim Formen der Kugeln ganz toll mithelfen.
Zutaten Teig:
160 g Aurora Weizenmehl Type 405
60 g Zucker
eine Prise Salz
100 g Butter
50 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
Für die Füllung:
Johannisbeergelee
Puderzucker
Zubereitung:
Für den Plätzchenteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
ca. eine Stunde kühl stellen.
Eine lange Rolle formen und davon gleichgroße Stücke abschneiden. Diese zu Kugeln formen und mit dem Kochlöffel in jede Kugel eine Mulde drücken.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 10-14 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.Marmelade erhitzen und in die Mulden füllen.

Print Friendly

Leave a Comment