Dessert für kleine Eisprinzessinen-Fans

Dessert für kleine Eisprinzessinen-Fans

Eisprinzessinnen Dessert

Meine Tochter ist mittlerweile schon seit über einem Jahr großer Anna und Elsa Fans.
Die Mädchenmamas teilen sicher mein Schicksal.
Den ganzen Tag läuft die CD in der Dauerschleife und morgen werde ich schon mit einem fröhlichen „Let it goooooo“ geweckt.
Jetzt hat sich meine Kleine gewünscht, dass ich ihr ein Eisprinzessinnen Dessert mache.
Blaue Muffins gab es bei uns schon, genau so wie den Olaf aus Marshmallows.
Heute hab ich mich mal an einer Joghurtcreme probiert und der Clou bei diesem Nachtisch, sind die knusprigen Puffreisstückchen von Nippon.
Die hab ich übrigens in der Degusta Box vom November entdeckt und die eignen sich ganz perfekt für Desserts.

Aber natürlich auch zum Knuspern und Naschen 😉

Zutaten pro Glas:

1 Becher Naturjoghurt (150 g)
1 EL Honig
blaue Lebensmittelfarbe
50 g geschlagene Sahne
Schale einer unbehandelten Zitrone
3 Stück Nippon
blaue Zuckerstreusel

Zubereitung:
1. Den Joghurt mit Honig und Zitronenschale vermischen und vorsichtig die Sahne unterheben.
Wer es gerne süß mag, der kann auch mehr Honig hinzugeben, sollte aber bedenken,
dass die Schokolade der Nippons auch Zucker beinhaltet.2. Die Hälfte der Joghurtcreme mit blauer Lebensmittelfarbe anrühren.

3. Die Nippons zerbröseln. Am besten funktioniert das, wenn man diese in einen Plastikfrühstücksbeutel gibt und sie darin zerkleinert.

4. Nun die weiße und die blaue Creme mit den Nippon-Bröseln schichten und mit blauen Zuckerstreuseln dekorieren.

 

 

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*