Cinnamon Rolls

Cinnamon Rolls

Bildschirmfoto 2016-03-26 um 17.46.38

Nicht schon wieder ein Rezept für Zimtschnecken? Oh doch, die könnten wir ständig backen. Und die hängen uns kein bisschen raus, denn wenn man mal googelt, gibt es unzählig viele verschiedene Zimtschnecken Rezepte. Wir probieren jetzt mal eins nach dem anderen und dieses hier wollen wir Euch auf keinen Fall vorenthalten. So saftige Schnecken haben wir noch nie gebacken. Die schmecken richtig schön karamellig und vom Duft brauchen wir gar nicht reden. Die schwedischen Zimtschnecken lassen sich so schnell zubereiten und lauwarm schmecken sie uns am allerbesten.

Früher dachten wir immer, dass Zimt eigentlich so ein typisches Winter Gewürz ist. Aber Zimt kann noch viel mehr! Probiert mal zu den lauwarmen Zimtschnecken eine Kugel Eis. Ihr werdet staunen, wie lecker das schmeckt und so kann man die Schnecken auch mal als Nachtisch zu anderen Jahreszeiten servieren.

Zutaten:

Teig:
50 g flüssige Butter
300 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
500 g Mehl
1 Paket Trockenhefe


Füllung:
65 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
2 TL Zimt
100 g gehackte Haselnüsse


Zubereitung:

Alle Teigzutaten gründlich verkneten und eine gute Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig zu einem großen Rechteck ausrollen, großzügig mit der weichen Butter bestreichen, mit Zimtzucker und Haselnüssen bestreuen und von der langen Seite her aufrollen.

Die Rolle mit einem Messer in ca drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, in eine große gefettete Auflaufform  setzen, dabei zwischen den Scheiben ein bis zwei Zentimeter Abstand lassen. Ca. eine halbe bis eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.

Im vorgeheizten Backofen, je nach Backofentyp bei 175 Grad  etwa 15 bis 20 Minuten backen lassen.

IMG_9671

IMG_9673

Print Friendly

Leave a Comment