Buttermilch-Zitronenkuchen

Buttermilch-Zitronenkuchen

Heute gibts lecker-luftigen Zitronen-Buttermilchkuchen.

Am ersten Tag schmeckt er ganz luftig und locker, am zweiten Tag, wenn er so richtig schön durchgezogen ist, ist er noch saftiger.

Durch die Buttermilch und die Zitrone ist der Rührkuchen schön erfrischend und leicht. Ein schönes Rezept für einen einfachen Blechkuchen, den man auch ganz toll zum Kindergeburtstag machen kann.

Zutaten:

100 ml Öl

150 g Zucker

300 ml Buttermilch

250 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln

3 TL Backpulver

eine Prise Salz

Zitronenabrieb einer Zitrone

1 Ei

Saft einer haben Zitrone

Für den Guss:

100 g Puderzucker

Saft einer haben Zitrone

Hagelzucker

Zubereitung:

Ei, Zucker, Salz, und Öl cremig rühren. Die trockenen Zutaten alle mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zu dem Teig geben und gut verrühren.

Auf einem kleinen Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp 25-30 Minuten backen.

Danach noch warm mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

 

Print Friendly

Leave a Comment