Buchteln oder Rohrnudeln

Buchteln oder Rohrnudeln

Kennt ihr Rohrnudeln oder Buchteln? Das ist eine feine Mehlspeise aus Hefeteig, die mit Marmelade oder Zwetschgen gefüllt werden. Dazu isst man Vanillesoße. Die schmecken zum Kaffee oder auch als Nachtisch einfach ganz wunderbar.

Zutaten:

500 g Mehl

1 Päckchen Trockenhefe

2 Prisen Salz

150 g weiche Butter

250 ml Milch

80 g Zucker

3 Eigelb

Füllung: Plaumenmus oder Aprikosenmarmelade

Zum Wälzen: Butter

Zum Verfeinern: Puderzucker und Vanillesoße

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut zu einem Hefeteig verkneten, abgedeckt an einem warem Ort ca. eine Stunde gehen lassen. Danach gleich große Stücke abreissen und diese mit 1 TL Marmelade füllen und wieder zusammendrücken und eine Kugel daraus formen. Die Kugel in flüssiger Butter wälzen und in eine Backform setzen.

Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Nun im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 170 Grad 25-35 Minuten goldgelb backen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesoße geniessen. Am besten schmecken die Buchteln frisch am ersten Tag.

 

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*