Brotchips

Brotchips

bildschirmfoto-2016-12-12-um-11-09-44

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man sich beim ersten Griff in die Chipstüte feste vornimmt: „Nur noch eins.“, „Ok, eins noch.“, „Aber jetzt ist Schluss. Nach dem wirklich.“

Ja, so ging es uns auch, als wir das erste mal unsere selbstgemachten Brotchips probiert haben. Man kann einfach nicht mehr aufhören, sie zu knuspern. Dabei kamen wir auf die Idee nur, weil wir nicht wussten, was wir aus den alten Brötchen vom Frühstück machen sollten.

Wenn ihr also mal was Neues ausprobieren möchtet und euren Kindern oder Freunden selbstgemachtes Knabberzeug anbieten wollt, dann haltet euch an unser Rezept.

Zutaten:

Brötchen

Kräuterpesto oer Tomatenpesto

Zubereitung:

Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden.

Scheiben auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen, mit Kräuter-Pesto dünn bestreichen.

.Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 175 Grad ca. 10 Minuten blechweise nacheinander rösten.

Fertige Chips abkühlen lassen und luftdicht verpacken.

img_1995

img_1996

img_1997

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*