Apfelschnecken mit gebrannten Haselnusskernen

Apfelschnecken mit gebrannten Haselnusskernen

Backgaudi Titelbilder3 

Apfelschnecken mit gebrannten Haselnusskernen

Am Wochenende war ich mal wieder in Experimentierlaune und hab für Euch leckere Apfelschnecken gebacken. Das Besondere an diesem Rezept ist, dass ich den klassischen Quark Öl Teig mit saftigen Äpfeln und knusprig gebrannten Haselnüssen gefüllt habe und genau diese Kombination schmeckt einfach superlecker. Ich habe die Haselnüsse sehr klein gemahlen, aber ich kann mir auch gut vorstellten, dass man sie grob gehackt auch direkt über die Apfelschnecken streuen kann.

Das Quark Öl Teig Grundrezept könnt Ihr für Eure Ideen nach Lust und Laune variieren und daraus zum Beispiel auch Mohnschnecken, Nusshörnchen, Apfeltaschen, Rosinenschnecken, Marzipanrollen, Stollen, Tartes und so vieles mehr backen. Sicher fällt Euch da noch mehr ein, oder?

Die gebrannten Haselnusskerne gibt es übrigens aktuell von Seeberger und die schmecken auch als Snack zwischendurch. Ist auf jeden Fall gesünder als Schokolade oder Gummibären und dann plagt einen das schlechte Gewissen nicht so arg, wenn man mal einen süßen Zahn hat.

 

Zutaten für etwa 12 Schnecken:

150 g Magerquark

6 EL Milch

6 EL Öl

70 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

300 g Mehl

2 große säuerliche Äpfel

ca. 70 g gebrannte Haselnusskerne

1 Spritzer Zitronensaft

Zimt

3 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Aus Quark, MIlch, Öl, Zucker, Vanillezucker Mehl und Backpulver einen Quark-Öl-Teig herstellen. Diesen am besten mit der Hand kneten, dann wird er schön geschmeidig.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke würfeln. Einen Spritzer Zitronensaft darüber geben und beiseite stellen.
  3. Die gebrannten Haselnusskerne hacken. Wir haben dafür einen Multizerkleinerer verwendet.
  4. Nun den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die 3 EL Zucker, die Haselnusskerne und Zimt nach Belieben darauf verteilen. Zuletzt die Apfelstücken.
  5. Von der Längsseite her eng aufrollen. Dann ca. 1,5 cm dicke Stücke abschneiden.
  6. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und mit etwas Eigelb bestreichen.
  7. Backzeit: 15 Minuten bei 175 Grad Umluft

.image2

 

Print Friendly

Leave a Comment