Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel, Nuss und Walnusskern essen alle Kinder gern.
Und im Kuchen schmeckt`s gleich noch viel besser.
Der Apfel-Walnuss-Kuchen ist der perfekte Rührkuchen für herbstliche Tage.
Dank der geriebenen Äpfel ist er schön saftig und mit den Walnüssen würzig.
Eine schöne herbstliche Geschmacks-Mischung.
Zutaten:
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
250 g Aurora Dinkelmehl
1 TL Vanillepaste
1/2 Packung Backpulver
125 g gemahlene Walnüsse
100 g geriebene dunkle Schokolade
2 große Äpfel
Zubereitung:

1.Eier trennen. Äpfel schälen und fein reiben.

2.Eiweiß steif schlagen und 125 g Zucker unterrühren. Butter und Zucker cremig schlagen, danach das Eigelb dazugeben und schaumig schlagen.

3.Gemahlene Nüsse, Schokolade, Backpulver und Mehl mischen und abwechselnd mit den geriebenen Äpfel zu dem Teig geben und gut unterrühren.

Zum Schluss den Eischnee unterheben.

4.In eine gefettete Guglhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen,
je nach Backofentyp bei
175 Grad ca. 1 Stunde backen. (Stäbchenprobe)

 

 

 

Statt Vanillezucker haben wir diesmal Vanillepaste ausprobiert und ein Päckchen durch einen Teelöffel Vanillepaste ersetzt. Das Aroma ist viel intensiver und sehr sehr lecker:

Hier noch ein paar Infos für Euch:
Vanillepaste von Taylor & Colledge aus Australien.Taylor & Colledge ist für seine hervorragenden Vanilleprodukte bekannt und kann heute auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Besonders beliebt sind die Vanilleschoten-Paste und der Vanilleschoten-Extrakt. Die Paste entspricht einem Teelöffel der aromatisierenden Wirkung einer Schote: Einfach den Tiegel öffnen, die gewünschte Menge herauslöffeln und fertig. Das Extrakt eignet sich zum Verfeinern von Heißgetränken. Die  Vanilleerzeugnisse überzeugen durch ihre hohe Qualität, sind leicht zu verarbeiten und einfach zu lagern.
(Fotocredit: Taylor & Colledge)

Hier haben wir unsere Vanillepaste bestellt:

Print Friendly

Leave a Comment